Veröffentlicht am 03.04.2017 | Lesedauer: 2 Minuten . Coronavirus-Liveticker Coronavirus: Alle Karten und Zahlen . tagesschau.de - Warnlagebericht für Deutschland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 25.12.2020, 16:00 Uhr: Am Alpenrand bis in die Nacht leichter, in Hochlagen mäßiger Schneefall. ARD-Tagesschau-Liveticker heute: Alle Nachrichten vom 30.08.2018 der Sendung im Ersten um 20 Uhr in der Übersicht. „Das war nach fast 36 Jahren meine letzte Tagesschau. Jan Hofer moderiert am 14. Verbreitet Nachtfrost, gebietsweise Glätte. Anfang der 1990er Jahre zogen mit "Harry" und "Paintbox" Grafikcomputer in den Hessischen Rundfunk ein und revolutionierten die Erstellung der Wetterkarte. Jan Hofer, Chefsprecher der Tagesschau, präsentierte am Montag zum letzten Mal die 20-Uhr-Ausgabe der Nachrichtensendung in der ARD. Abend für Abend war ich dann in der "tagesschau" zu hören. Jemand von der "tagesschau" hatte mich im Radio gehört und als Sprecher zur Wetterkarte geholt. Rund 36 Jahre lang arbeitete Jan Hofer für die »Tagesschau«. Schauen Sie sich um im Tagesschau-Studio. „Wir bedauern sehr, dass die Tagesschau heute kein Wetter enthalten hat”, erklärte der Zweite Chefredakteur von ARD-aktuell, Christian Nitsche, der Nachrichtenagentur dpa. Dezember das letzte Mal die ARD-Tagesschau. Wie kamst Du zum Wetter und was hast so erlebt? Am Montag hatte er seinen letzten Auftritt. We would like to show you a description here but the site won’t allow us. Seien Sie bei einem Tatort-Dreh dabei oder stehen Sie mit dem Rundfunkorchester auf der Bühne. Das Tagesschau-Wetter war damals immer 90 Sekunden lang - heute ist es mit 45 Sekunden nur noch halb so lang. Panorama „Tagesschau“ Kurz vorm Wetter muss Jan Hofer einen Beitrag korrigieren. Nach dem Wetter wandte sich Hofer selbst an seine Zuschauer. Gegen 19:30 Uhr saß ich im Tonstudio, dann wurde die Aufnahme nach Hamburg überspielt. Was er dafür plant, wie hoch sein Honorar für eine "20-Uhr-Sendung" ist und wie seine Zukunftspläne aussehen. Erst war hr4, dann kam das Fernsehen. Am Samstag an der Nordsee erste Sturmböen.