Fährt der Arzt mit dem Gerät über den Bauch, sendet der Schallkopf Ultraschallwellen aus. Deshalb sollten Sie am Tag der Untersuchung nichts essen oder trinken. Bei vielen HNO-Problemstellungen ist der Ultraschall bezüglich Aussage und Kosten eine optimale diagnostische Alternative. So dient ein Ultraschall z. Dann setzt er den Schallkopf auf, der nun über die Haut gleitet und ein Abbild des Organs zeigt. Die Untersuchung der Hirngefäße am Hals heißt extracranielle Dopplersonographie, die Untersuchung der Hirngefäße im Kopf heißt intracranielle oder transcranielle Dopplersonographie. Auch Knochen lassen sich damit schlecht untersuchen. B. zur Beurteilung der Lymphknoten, und ein CT oder Kernspin zur detaillierten Darstellung der Weichteilstrukturen (z. Zur Sicherung der Diagnose setzt der Arzt zusätzlich bildgebende Verfahren ein. B. bei Tumoren oder Abszessen im Hals). Kommt es dennoch zu einer Beeinträchtigung der Stimme hat auch der HNO-Arzt Berührungspunkte mit der Schilddrüse. Mit Ultraschall kann der Arzt nahezu jedes Weichteilgewebe untersuchen. Spezielle medizinische Maßnahmen zur Vorsorge - der Früherkennung von Krankheiten - sind eine Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung. Bei krankhaften Ergebnissen kann die … Untersuchungen, die medizinisch indiziert sind (z.B. Manche HNO-Ärzte können auch endoskopische oder … Ultraschall. Kopf-Hals-Tumoren - Diagnose. Die folgenden Untersuchungen sollten von einem Spezialisten für bösartige Tumoren im Kopf-Halsbereich (je nach Lokalisation des Tumors HNO-Arzt oder Kieferchirurg) durchgeführt werden. Damit der Arzt die Niere von mehreren Seiten betrachten kann, muss der Patient sich häufig auch auf die Seite drehen oder den Arm nach oben ausstrecken. Der Ultraschall eignet sich zu … Diese Diagnostik wird eingesetzt, um die Bauchorgane, den Hals und die Brust zu untersuchen. Die Sonographie wird umgangssprachlich auch als Ultraschall bezeichnet. Überweisung durch einen Hausarzt), werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen und bezahlt. Denn im Gegensatz zu Schallwellen anderer Frequenz liegt der Ultraschall außerhalb unserer Hörweite. Ausserdem betreute Dr. Widmer während sechs Jahren als Tutor die Ultraschallausbildung der Assistenten am Universitätsspital Zürich. ... Hals-Nasen-Ohren-Arzt: Stimmprobleme. Luftgefüllte Hohlräume oder Organe wie Lunge oder Darm absorbieren, streuen und reflektieren dagegen den Schall zu stark und ergeben deshalb kein klares Bild. Um ein gutes Bild der Bauchorgane zu erhalten, muss der Magen nüchtern sein. Zeigt sich beim Ultraschall, dass die Blutgefäße geschädigt sind, kann der Arzt daraus weitere Rückschlüsse für die allgemeine Gesundheit des Patienten ziehen. Wie funktioniert die Ultraschall … Sie wandern durch unseren Körper, ohne dass wir etwas bemerken – oder hören. Der Arzt … Er kann außerdem anhand der sogenannten Duplex- oder Doppler-Sonografie erkennen, wie gut die Fließgeschwindigkeit des Blutes ist. Wie lange eine Ultraschall-Untersuchung dauert, richtet sich nach … Funktionsprüfungen. Wir verfügen über den Fähigkeitsausweis Hals-Ultraschall. Welcher Arzt behandelt die Schilddrüse? Mit der Ultraschall-Doppleruntersuchung werden die Arterien am Hals und im Gehirn untersucht. Er verordnet und überwacht eine logopädische Therapie. Dies ist etwas teurer, führt aber auch zu besseren Ergebnissen, da der behandelnde Arzt die Ultraschall-Informationen sofort für die Behandlung nutzen kann. Es gibt heute viele Spezialanwendungen der Sonografie, die Fachärzte jeweils in ihrem Gebiet einsetzen (siehe „Was kann alles mit Ultraschall untersucht werden?“). - Allgemeines Deutsches Ärzteblatt 102, Heft 14 (08.04.2005), Seite A-1000